Gartenteich

Ein Teich- egal ob groß oder klein – ist eine Bereicherung für jeden Garten, Terrasse oder sogar Balkon.

 Bei der Planung des Teiches sollte berücksichtigt werden, dass bei einer späteren Fischhaltung eine Mindesttiefe von 1 m nicht unterschritten werden darf. Nur so können Tiere ohne Probleme überwintern. Zudem sollte der Teich so groß wie möglich sein, denn je größer der Teich, umso besser pflegt dieser sich von selbst.

Auswahl der Lage: möglichst im Halbschatten mit einigen Sonnenstunden am Tag größt möglicher Abstand zu Bäumen (Gefahr der Verschmutzung mit Laub) Stromanschluss für Pumpe und Filter muss vorhanden sein

Endlich Wasser!

 

Die Wasserparameter müssen regelmäßig bestimmt werden. Hierfür bieten wir in unserem Geschäft zum schnellen testen Produkte an. Die man einfach ins Wasser halten und innerhalb von 1 Minute die wichtigsten Parameter ablesen kann. Für eine exaktere Bestimmung empfehlen wir die verschiedenen Tröpfchen Tests an.

Sofort Hilfe bei Schadstoffen im Wasser

 

Reichert sich in einem Teich Nitrit (NO2) oder aber auch Ammonium/Ammoniak (NH4/NH3) an, so ist dies ein untrügliches Zeichen dafür, dass das biologische Gleichgewicht aus der Balance geraten ist: es sind nicht ausreichend Reinigungsbakterien vorhanden, welche die Giftstoffe Ammonium bzw. Nitrit umwandeln können. Hier helfen unsere nitrivizierenden Mittel Sie enthalten lebende Mikroorganismen, welche ihre Arbeit sofort aufnehmen können.

 

Druckfilter

Neben der bereits erwähnten biologischen Filterung reinigen Teichfilter das Wasser auch mechanisch, d. h. unschöne Schwebstoffe werden durch verschiedenartige Filtermedien zurückgehalten. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einem Druckfilter und ei­nem Durchlauffilter. Bei einem Druckfilter wird das Wasser mit Druck durch die Kammern geleitet.

 

Durchlauffilter

Ein Durchlauffilter hat den Vorteil, dass das Wasser durch die spezielle Anordnung von Spaltsieben und Filtermatten stark mit Sau­erstoff angereichert wird. Dies ist insbesondere im Sommer und bei hohem Tier­ und Pflanzenbesatz notwendig. Für die biologi­sche Filterung bieten Durchlauffilter in der Regel eine größere Kammer, es kann somit noch mehr Oberfläche geschaffen werden.

Durchlauffilter sind vor allem bei Teichgrö­ßen ab 10.000 Liter sinnvoll.

 

 

UV-C-Klärung

 

Ursprünglich in der Trinkwasseraufbereitung genutzt, setzte sich diese Technik zur Reinigung des Wassers in den letzten Jahren nun auch im Teichbereich durch. Hinter dem Begriff „UV“ steht Licht einer speziellen Wellenlänge – das sogenannte ultraviolette Licht C. UV-C-Licht hat die positive Eigenschaft,

dass sich Algen, Krankheitskeime und Schimmelpilze nicht mehr fortpflanzen können. Zudem verklumpen Algenzellen unter UV-C-Bestrahlung, was eine Entfernung der abgestorbenen Algenzellen durch einen Filter erheblich vereinfacht. Somit stellt diese Technik eine erfolgreiche – nicht auf Chemikalien basierende – Behandlung gegen grünes Wasser dar.

Fütterung bei

gemischtem Besatz

 

Hier eignen sich insbesondere die Futtersorten sera pond flakes (für kleine und mittelgroße Fische bis ca. 8 cm), sera pond granulat (für mittelgroße und große Fische ab 8 cm), sera pond color sticks für eine prächtige Färbung und sera pond mix royal – eine Futter­mischung, welche für jeden Fisch einen passenden Leckerbissen enthält

Fütterung von Koi

 

Zur Fütterung dieses Königs des Gartentei­ches haben Sie bei Sera zwei Produktpalet­ten zur Auswahl. Die Basispalette besteht  aus sera KOI ROYAL, dem Basisfutter in verschiedenen Größen, sera KOI COLOR zur Steigerung der Farbenpracht und sera KOI NATURE, getrock­neten Seidenraupenpuppen als besonderen Leckerbissen

Pflanzen im Gartenteich

 

Wasserpflanzen sind der wohl wichtigste Bestandteil in einem Teich. Neben ihrem schönen Aussehen erfüllen sie die Aufgabe einer Kläranlage im Teich, indem sie belas­tende Stoffe wie Ammonium, Ammoniak, Ni­trat und Phosphat verbrauchen. Somit kön­nen diese Stoffe die Fische nicht schädigen. Pflanzen und unschöne Algen stehen in di­rekter Nährstoffkonkurrenz zueinander, ins­besondere im Kampf um Nitrat und Phos­phat. Hierbei gehen gesunde Pflanzen stets als Sieger hervor, Algen haben keine Chan­ce. Für ein gesundes Pflanzenwachstum ist eine Versorgung der Pflanzen mit nicht im Wasser vorhandenen Nährstoffen und Spu­renelementen essenziell. Die Pflanzen müs­sen regelmäßig gedüngt werden. Geben Sie hierzu sera pond florena concentrate

direkt in das Teichwasser oder aber die sera pond florenette Tabs an die Wurzeln der Pflanzen (eignet sich insbesondere bei Neu­pflanzungen). Nahrungskonkurrenten der Algen wie Rohrkolben oder Wasserpest dürfen in keinem Teich fehlen.

Bei uns im Geschäft bekommen Sie nicht nur eine persönliche Beratung, wie Sie Ihren Teich herrichten und pflegen können, sondern auch eine große Auswahl an

verschiedensten Teichzubehörartikel und auch mehrere Arten an Teichfische und Teichpflanzen.

 

Hier finden Sie uns

exot-aqua Aquaristik & Angelshop
Wechsel Bundesstraße 53
2840 Grimmenstein

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0664 4668853 0664 4668853

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch, Freitag09:00 - 12:00
14:00 - 18:00
Donnerstag14:00 - 18:00
Samstag09:00 - 12:30

DruckversionDruckversion | Sitemap
© exot-aqua Aquaristik und Angelshop Vorbehaltlich Irrtümer und Fehler!